02.01.2011 – Zurück aus der Weihnachtspause

Formteile, abgedecktDie spärlichen Updates in unserer News-Sektion täuschen: wir waren nur zu beschäftigt, um hier stets alles auf dem neuesten Stand zu halten.

Der kurze Winterschlaf unserer Formteile (Bild) findet nun ein jähes Ende, wenn wir ins neue Jahr starten und mit gleichem Elan weiter an der Entstehung unseres Fahrzeugs für den Wettbewerb im kommenden Mai arbeiten.

13.11.2010 – Fortschritt im Formenbau

 

Formenbau

Nachdem wir lange kein Update mehr geschrieben haben – wir waren nicht untätig, nur sehr beschäftigt!

Das bearbeiten der Modelle ist in den letzten Zügen. Heute wurde die 3. (und letzte) Schicht Filler aufgetragen. Nun heißt es noch einmal Nassschleifen und Versiegeln und dann

kann das Abformen für die Negativform beginnen. Aus dieser Negativform wird das Fahrzeug gezogen.

14.05.2010 – Start der Fertigungsphase

Nach den konzeptionellen und organisatorischen Arbeiten, sowie vor allem der CAD Entwicklung und Auslegung des Chassis im Winter und Frühjahr wurden überarbeitete Zeitpläne für das neue Semester erstellt. Die Konstruktion wurde bis auf kleinere Anpassungen im letzten Semester abgeschlossen und wir arbeiten seit einigen Wochen aktiv an der Fertigung des Chassis.

Chassis-SchaumChassis-Schaum

Nach dem Sägen und Schleifen wurden in den letzten Tagen die Polyurethanblöcke zusammengeklebt um daraus die Laminierform für das Carbonchassis zu fräsen. Nachdem die Formen nun beim Fräser stehen kümmert sich das Team aktuell um Motoren und Brennstoffzellen. Freundlicherweise dürfen wir dazu den Prüfstand des Akaflieg e.V. der TUM benutzen. Hier erhoffen wir uns neue Erkenntnisse über die benötigte Leistung der Brennstoffzelle und die Optimierung des Antriebsstranges.