29.04.2013 – Shell eco-Marathon 2013 live

Wie auch im letzten Jahr überträgt das TV-Team der Hochschule Offenburg den Shell Eco-marathon vom 16. bis zum 19. Mai Live aus Rotterdam.

Die Medienstudenten sind mit insgesamt 30 Köpfen und der neusten Technik nicht anders als ein professionelles TV-Team aufgestellt: Redaktion, Regie, Marketing, IT und Technik arbeiten Hand in Hand, wenn technisches Know-How auf Renn-Action trifft. Vier Tage lang wird über die 225 Teams aus mehr als 25 Ländern live vom Renngeschehen berichtet:

Zum Live-Stream: www.eco-marathon.de.

23.01.2013 – Anmeldung zum SEM 2013 erfolgreich

Das neue Jahr beginnt für uns mit einer Erfolgsmeldung: die Bewerbung zum Start am Shell Eco Marathon 2013 war erfolgreich, das TUfast e.V. ecoTeam ist seit dem 22.01.2013 offiziell dabei. Das Fahrzeug für den kommenden Wettbewerb soll den Namen eLi12 plus tragen und wird eine Weiterentwicklung auf Basis des bewährten eli12 sein. Rotterdam wir kommen!

 

14.01.2013 – Prof. Wolfgang A. Herrmann besucht den TUfast e.V.

Wir freuen uns sehr, dass wir anlässlich des zehnjährigen Vereinsbestehens den Präsidenten der TU München, Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. W.A. Herrmann, zu Gast hatten. Nach einem Vortrag zur Vereinsgeschichte konnten wir unsere aktuellen Fahrzeuge präsentieren und über technische Finessen und Besonderheiten der einzelnen Prototypen informieren. Im Anschluss ein paar Eindrücke von diesem erfreulichen Zusammentreffen. Fotos (c) Uli Benz / TU München

Wolfgang A. Herrmann im eb012

 

Wolfgang A. Herrmann und eine Abordnung des TUfast e.V. in der Magistrale der Fakultät Maschinenwesen/Garching b. München

 

Wolfgang A. Herrmann und eine Abordnung des TUfast e.V. in der Magistrale der Fakultät Maschinenwesen/Garching b. München (2)

08.01.2013 – Fotoshooting: eLi12plus mit Eco Team bei Riess Fotodesign

Riess Fotodesign - Logo

Noch kurz vor Weihnachten wartete ein ganz besonderer Höhepunkt auf uns: wir waren bei Riess Fotodesign zu einem professionellen Fotoshooting eingeladen!

TUfast e.V. ecoTeam mit eLi12

Einen ganzen Tag lang durften wir unseren Prototypen unter professionellem Studiolicht ablichten lassen. Wie man auf den Fotos erkennen kann, kam auch der Spaß nicht zu kurz! Dem ganzen Team hat der Besuch im Fotostudio außerordentlich viel Freude bereitet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Team von Riess Fotodesign für die tolle Erfahrung und die hervorragende Betreuung vor Ort. Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit in der Saison 2013!

eli12 sideview

11.12.2012 – TUfast e.V. ecoTeam auf der Electronica 2012

Das TUfast e.V. ecoTeam war dank der TQ-Systems GmbH im vergangenen November sowohl auf der electronica 2012 hier in München als auch auf der sps ipc drives in Nürnberg vertreten. Die Tochterfirma RoboDrive hat uns in der vergangenen Saison mit hocheffizienter Antriebstechnik und dem entsprechenden KnowHow unterstützt. Es war sehr interessant und auch spannend dem interessierten Fachpublikum zahlreiche Fragen zu den Einzelheiten des Fahrzeugs und vor allem natürlich zum Antrieb zu beantworten. Die Messeauftritte haben dem gesamten Team sehr viel Freunde bereitet. Wir bedanken uns ganz besonders bei allen Mitarbeitern der TQ-Systems GmbH für die hervorragende Betreuung vor Ort und hoffen auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Anschluss ein paar Eindrücke vom Messestand auf der electronica.

 

 

 

 

05.12.2012 – TUfast e.V. Weihnachtsfeier

Es ist wieder so weit: am 06.12.2012 ab 18:00 Uhr feiert der TUfast e.V. seine Weihnachtsfeier in der Prototypenwerkstatt der UnternehmerTUM in Garching bei München. Natürlich sind neben unseren Unterstützern und Sponsoren auch alle Alumni ganz herzlich eingeladen. Neben einem kurzen Saisonrückblick wird natürlich für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein.

Wir freuen uns auf Ihren bzw. Euren Besuch!

Ihr/Euer TUfast e.V. ecoTeam

 

Teamfoto-Weihnachten

30.11.2012 – CFD Simulation im Rahmen einer Bachelorarbeit

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wurden die aerodynamischen Eigenschaften und Charakteristiken unseres Fahrzeugs untersucht. Das Ziel dieser Arbeit war es, ein besseres Verständnis der Aerodynamik unseres Fahrzeugs zu erhalten. Dabei wurde der Schwerpunkt nicht nur auf eine Large Eddy Simulation (Grobstruktur Simulation) gelegt, sondern es wurden auch wichtige Designrichtlinien und Merkmale für stromlinienförmige Fahrzeuge identifiziert. Die Strömungsanalyse des aktuellen Fahrzeugs eli12 soll als aerodynamische Grundlage für zukünftige Fahrzeuge und für weitere aerodynamische Untersuchungen dienen.

Für die Simulation notwendige Software und Algorithmen wurden am Lehrstuhl für Aerodynamik und Strömungsmechanik an der TU München entwickelt. Ein großer Dank deshalb auch an den Betreuer dieser Arbeit, Dr.-Ing. Stefan Hickel, der mit Rat und Tat diese Arbeit unterstützte und ermöglichte.

 

 

Ein Großteil dieser Arbeit beschäftigt sich damit, die aerodynamischen Prinzipien am Fahrzeug zu erklären, um dem Leser die Effekte und Phänomene, die am Fahrzeug auftreten, näher zu schildern. Die entscheidenden Fragen dahinter lauten: Wie entsteht aerodynamischer Widerstand und wie kann man ihn beeinflussen? Welchen Einfluss hat die Gestaltung einiger Fahrzeugdetails?
Zusätzlich wurden als Teil dieser Arbeit  mehrere Large Eddy Simulationen unter unterschiedlichen

Anströmungsbedingungen durchgeführt. Alle untersuchten Fälle haben eine Anströmgeschwindigkeit von 30 km/h, was einer durchschnittlichen Geschwindigkeit bei den verschiedenen Wettbewerben entspricht. Es wurde nicht nur die ebene Anströmung von vorne untersucht, sondern auch der Einfluss von Seitenwind, einem erhöhten Anstellwinkel des Fahrzeugs und eines stationären Bodens (Windkanal).

So ist bei ebener Anströmung ein cw-Wert von 0,074 bei einer Stirnfläche von 0,2614m² ermittelt worden. Die Werte entsprechen unseren Erwartungen, sollen aber in Zukunft noch verbessert werden.  Allerdings sind diese Werte mit Vorsicht zu behandeln und es bedarf weiterer Simulationen und Experimente, um diese Ergebnisse zu verifizieren.

Sollte interesse an der Arbeit bestehen, bitten wir um eine Email an die Teamleitung.